Heidesand Plätzchen

Heidesand Plätzchen

Ich liebe Weihnachtskekse, und diese sind besonders einfach und lecker und halten sich gut.
Ihr braucht 400g Mehl (ich benutze eigentlich nur Dinkelmehl) dann 300 g Margarine, 175 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 TL grobes Meersalz, 2 EL Zucker (zum Wälzen) und
etwas abgeriebene Bio-Orangenschale.

Die Margarine mit oder ohne Nelken in einem Topf bei kleiner Flamme schmelzen und etwas weiter im Topf lassen, nach ca 10. min in eine Schale füllen und im Kühlschrank etwas abkühlen lassen.

Dann mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen und Zucker, Mehl, Salz, Vanillezucker und die Orangenschale hinzugeben.

Mit den Knethaken des Handrührers und dann mit den Händen zu einem glatten Teig formen.
Diesen in viereckige Stangen teilen (bei mir sind es 3 geworden) ca 3x3cm und dann in den 2EL Zucker wälzen. In Frischhaltefolie wickeln und mind. 30 min. in den Kühlschrank.

Den Backofen auf 180°C bei Ober-Unterhitze und 160°C bei Umluft stellen. Die Kekse von den Stangen abschneiden zu etwa 5-8mm dicken Streifen und nun für 12-15 min. in den Backofen bis sie ganz leicht braun sind.

Ab auf ein Gitter zum abkühlen. Et voilá, le kekse.

Guten Appetit

Follow on Bloglovin

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s